Am vergangenen Donnerstag wurde der erste Progesteronwert bestimmt und erwartungsgemäß viel der Wert noch relativ gering aus. Da Pfingsten vor der Tür stand wollte ich unbedingt noch einen Test am Samstag machen und es zeigte sich dass diese Entscheidung richtig war. Der Wert war vergleichsweise zu bisherigen Läufigkeiten doch schon höher und so machten wir uns am Sonntag auf Richtung Westen. Am Abend hatten wir dann ein Date mit Miles und die Beiden waren sich ziemlich schnell einig. Am Montagabend wurde dann noch ein zweites Mal gedeckt und jetzt hoffen wir dass wir in ca. 3 Wochen kleine Bläschen im Ultraschall bei Frida vorfinden werden. Lieben Dank an Karin das wir Miles für diese Verpaarung nutzen konnten. Ich bin sehr gespannt auf die Welpen.

Mehr Informationen zu unserem C-Wurf gibt es unter Wurfplanung.

Auf den Tag genau startet Frida in ihre nächste Läufigkeit. Morgen steht der erste Tierarztbesuch an und somit beginnt die spannende Zeit. In zehn Tagen fangen wir dann mit der Progesteronwertbestimmung an und so wie es aussieht werden wir über Pfingsten Miles besuchen fahren. Wir hoffen, dass alles wie geplant läuft und wir dann Anfang August unseren C-Wurf begrüßen können.

Die Vorfreude steigt langsam und unsere Planung für unseren nächsten Wurf mit „Frida“ Havana Club from Lovely Labaffairs ist abgeschlossen. Sie soll bei ihrer nächsten Läufigkeit (ca. Juni) von „Miles“ Richbourne Star of Night gedeckt werden. Wir erhoffen uns aus dieser Verpaarung typvolle gelbe und schwarze Welpen mit einem augeglichenem Temperament.

Mehr Informationen und Neuigkeiten finden Sie unter Wurfplanung.