Hope ihre Progesteronwerte waren eine Woche nach Beginn der Läufigkeit noch relativ gering und natürlich kam dann wieder ein Wochenende dazwischen. Irgendwie passiert das immer und ich war zu ungeduldig, um entspannt auf den Montag zu warten. Also haben sich Hope und ich schon am Sonntag auf den Weg nach England gemacht und einen kurzen Zwischenstopp in Frankreich eingelegt. Am Montag hatten wir dann unser Ziel erreicht und einen wahren Glücksgriff mit unserer Unterkunft gemacht. Einfach wunderschön gelegen, mit sehr viel Liebe eingerichtet und mit ganz viel Herz für Hunde.

Am Dienstag haben wir dann einen wunderschönen Ausflug an den Strand gemacht und uns anschließend mit Lee und Todd getroffen. Das Decken verlief ohne Probleme und auch beim zweiten Date am Donnerstag gab es keinerlei Probleme. Am Mittwoch haben wir den Beiden eine Pause gegönnt und ich habe die Zeit genutzt um Todd beim Training zu beobachten und natürlich auch Fotos von ihm zu machen. Nun sind wir wieder gut Zuhause angekommen und die Zeit des Wartens beginnt. In etwa drei bis vier Wochen können wir dann einen Ultraschall machen und uns Gewissheit verschaffen.

Mehr Informationen zu unserem B-Wurf gibt es unter Wurfplanung.