Komischerweise fallen die Tage zur Progesteronwertbestimmung irgendwie immer auf ein Wochenende. So starteten wir mit einem doch schon recht guten Wert am Freitag und nach einer unruhigen Nacht hatte ich beschlossen gleich noch einen weiteren Test am Samstag machen zu lassen. Dieser entschied, dass wir uns am Sonntag zumindest schon einmal auf den Weg Richtung München gemacht haben. Am Montag sind wir dann weiter nach Slowenien und wir wurden herzlich Willkommen geheißen. Alma und Njord haben sich prächtig verstanden und so hoffen wir, dass ihre Dates am Montag und Dienstag in ein paar Wochen Früchte tragen werden. Wie immer beginnt nun die nervige Zeit des Wartens, aber hoffentlich mit einem positiven Ausgang.

Mehr Informationen zu unserem D-Wurf gibt es unter Wurfplanung.