News

Unser „Oldie“ feiert schon ihren 6ten Geburtstag. Viele schöne Dinge haben wir in den letzten Jahren zusammen erlebt und wir freuen uns auf noch viele weitere glückliche, gemeinsame Jahre.

Pläne sind dazu da, um geändert zu werden. Da „Alma“ Alma vom Nuthefließ eher als erwartet Läufig geworden ist, müssen wir leider unsere Pläne eines Frühjahrswurfes verwerfen. Nun soll sie bei ihrer nächsten Läufigkeit belegt werden, die wir dann etwa im Juni erwarten. Als Deckrüden hatten wir uns bereits für „Njord“ Charming Tail’s Jolty Njord entschieden und werden daran festhalten. Falls alles nach Plan verläuft erwarten wir hoffentlich Anfang September schwarze und gelbe Welpen aus Showlinie, welche dann Ende November in ihre Familien umziehen können.

Mehr Informationen und Neuigkeiten finden Sie unter Wurfplanung.

Heute hat Alma „Alma vom Nuthefließ“ ihre Zuchtzulassung vom DRC e.V. erhalten. Damit können wir jetzt unsere Pläne für ihren ersten Wurf in die Tat umsetzen. Leider scheint ihre nächste Läufigkeit doch eher als erwartet zu kommen und so stehen wir nun vor der Entscheidung, wann der bessere Zeitpunkt für die Umsetzung unseres D-Wurfes ist.

Nachdem Sky schon im Herbst Blut für eine Studie abgenommen wurde, habe ich nun die Möglichkeit genutzt um seine noch offenen Gentestergebnisse zu ermitteln. So wie bei seiner Mama fehlte noch das Ergebnis für HNPK und SD2 und er macht es ihr gleich: HNPK – N/N und SD2 – SD2/N. Alle weiteren für die Zucht relevanten Krankheiten bzw. Merkmale sind über Erbgang frei.

Bei Alma wurde noch ein weiterer Test bzgl. der Haarlänge durchgeführt. Dieser ergab dass sie reinerbig kurzhaarig (K/K) ist.

Wir wünschen allen Besuchern der Homepage ruhige und besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Start in das neue Jahr! Auch für das nächste Jahr haben wir viele Pläne und Ideen und sofern diese konkret werden, werden wir diese auch hier bekannt geben.

Es war einfach nicht Hope ihr Jahr. Die OP am Ellenbogengelenk am Anfang des Jahres hat leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht und so wurde ein weiteres CT im November gemacht. Es sind zwar keine weiteren Knochenstückchen abgesplittert, aber trotzdem war etwas zu sehen, was dort nicht hingehört. Da Hope einfach noch viel zu jung ist um diese Lahmheit zu akzeptieren, wurde sie nochmals operiert und so beenden wir das Jahr genauso wie es begonnen hat. Nun heißt es wieder Schonen und Hoffen und Hope ist einfach unfassbar geduldig und lässt das Ganze ohne großes Murren über sich ergehen. Ich hoffe sehr, dass diese OP nun den gewünschten Erfolg bringt und Hope bald wieder beschwerdenfrei sein wird!

Alma wurde auf Herzerkrankungen untersucht und im Gegensatz zu ihrer Mama ist sie bei Tierarztbesuchen nicht ganz so relaxed und so hat ihr Herz doch ordentlich geschlagen. Bei der Untersuchung wurden leichtgradige kardiovaskuläre Veränderungen festgestellt, welches dem Grad 1 entspricht. Die Geschwindigkeit des Blutflusses in der Aorta war bei ihr leicht über dem Normwert, obwohl keine Verengung zu sehen war. So ist es erst einmal kein Grund zur Beunruhigung, aber wir werden das natürlich im Auge behalten und in einem Jahr eine weitere Untersuchung machen lassen.

Ganz überraschend kam gestern das Röntgenergebnis von Smudo und besser hätte es nicht sein können. Ich freue mich sehr für ihn und sein Frauchen. Nun fehlen noch drei Ergebnisse aus diesem Wurf und ich hoffe natürlich sehr, dass diese ebenso tolle Auswertungen bekommen werden.

Becks vN 💙 HD: A1/A1 (LÜW 0) und ED: frei/frei
Blaze vN ❤️ HD: A2/A2 (LÜW 3) und ED: frei/frei
Batman vN 💙 HD: A2/A2 (LÜW 0) und ED: frei/frei
Bolt vN 💙 HD: A1/A1 (LÜW 0) und ED: frei/III (OCD)
Bosse vN 💙 HD: A1/A1 (LÜW 0) und ED: frei/frei
Buddy vN 💙 HD: A1/A1 (LÜW 0) und ED: frei/frei

Da wir leider nicht so viel Glück mit unseren Anmeldungen zu einem Wesenstest beim DRC e.V. hatten, sind wir auf einen Termin beim LCD e.V. ausgewichen und hatten einen schönen Tag im Süden. Alma durchläuft den Test ohne Feststellung von irgendwelchen unerwünschten Eigenschaften und besteht diesen mit einer schöner Beurteilung der Richterin Anja Ballwieser.

„Die 2 jährige Hündin zeigt sich temperamentvoll, bewegungs- und spielfreudig. An Beute ist sie sehr interessiert. Fremden Menschen begegnet sie kontaktfreudig, freundlich und sicher. Die einengenden Situationen besteht sie gut. Die optischen und akustischen Reize untersucht sie sicher und selbstständig. Eine freundliche Hündin mit schönem Bezug zu ihren Menschen.“

 

Schon wieder ein Jahr vorbei und mein immer glücklicher Sonnenschein feiert schon ihren vierten Geburtstag. 😘 Das letzte Jahr war zäh und Hope durfte vieles nicht, wie sie es gerne gehabt hätte und so hoffe ich, dass das neue Lebensjahr wieder mehr Freuden für sie parat hat.