Mit einem Tag Verschnaufpause zum German Cup gab es noch ein Seminar mit Dirk Volders. In netter Gesellschaft hatten Hope und ich einen schönen Trainingstag. Wir konnten weiter an unseren derzeitigen Baustellen arbeiten und haben Ideen fürs weitere Training bekommen.