Gleich zu Beginn der Woche gab es einen kleinen Welpentest und die Zwerge haben sich tapfer geschlagen. Mein Plan im Kopf wurde dadurch bestätigt und so weiß ich nun, welches Baby in welche Familie ziehen wird. So stehen nun auch die Ahnentafelnamen der Kleinen fest. Nur der Ein oder Andere ist noch auf der Suche nach dem passenden Rufnamen für seinen Vierbeiner. Nun war auch die Zeit gekommen, dass die Kleinen Ausflüge in den gesamten Garten machen können. Alles wurde interessiert erforscht und es gab auch wie bei den A’chens erste nasse Babies, die Bekannschaft mit unserem Gartenteich gemacht haben. Hin und wieder dürfen sie nun auch schon mal auf den großen Platz vor unserem Grundstück, um aus sicherer Entfernung den ersten Kontakt mit fahrenden Autos, Fahrrädern und Spaziergängern zu machen.

Buddy vom Nuthefließ „Buddy“ und Blackfoot vom Nuthefließ „Henry“

Bosse vom Nuthefließ „Loki“, Bolt vom Nuthefließ „Castiel“ und Batman vom Nuthefließ „Sky“

Becks vom Nuthefließ „Smudo“ und Brösel vom Nuthefließ „Benno“

Blaze vom Nuthefließ „Yuma“ und Birdie vom Nuthefließ „Frida“