Beiträge

Spontan haben wir an einem Seminar mit dem Thema „Arbeiten aus der Line“ in der Döberitzer Heide teilgenommen. Das Thema passte perfekt zu unseren Baustellen und so hatten wir einen ganzen Tag Zeit um an ihnen zu Arbeiten. Nach einem holprigen Start wurde es auch immer besser und insgesamt war die Arbeit vom Keks wieder gewohnt gut. Nun freuen wir uns auf den Trainingsworkingtest von Marion zum Saisonabschluss und dann gibt es erst einmal eine lange Winterpause.

Zur Vorbereitung auf die BLP/R haben wir an einem zweitägigen Seminar in der Nähe von Wittbrietzen teilgenommen. Cookie hat sich ganz gut geschlagen und nun werden wir uns doch früher als eigentlich geplant an die Prüfung wagen.

Marion hat uns schöne F WT-Aufgaben im Gelände vom Schloss Liebenberg gestellt. Der Keks konnte zwar alle Dummies einsammeln, aber auch unsere Schwachstellen sind nicht verborgen geblieben. Ich bin gespannt auf unseren nächsten Start…

Der Keks durfte meinen Geburtstag, zusammen mit mir, bei einem Seminar verbringen. Mal etwas ganz Anderes und wir hatten auch Glück. Das Wetter war schön – zumindest im Verhältnis zu den letzten Wochen – und am Seminar haben ganz viele liebe Personen teilgenommen, welche mit uns einen schönen Tag verbracht haben. Der Prinz kam natürlich auch auf seine Kosten und durfte aus teils doch sehr schwierigen Gelände Markierungen in allen Variationen einsammeln.

Das erste Seminar dieses Jahres führte uns in die wunderschöne Döberitzer Heide in der Nähe von Potsdam. Thema des Seminars war „Suche intensiv“ und das Gelände bot viele umgesägte Bäume und Sträucher, welche sowohl zur Suche als auch als Hindernisse auf dem Weg zur Suche genutzt werden konnten. Ergebnis war, dass nach ein paar Stunden alle teilnehmenden Hunde rechtschaffend müde waren. 🙂

Zur Abwechslung gab es mal wieder ein Wasserseminar im wunderschönen, aber auch anspruchsvollen Gelände bei Liepe mit Marion Kuhnt. Es gab schöne A/F Aufgaben im und am Wasser. Leider auch den ganzen Tag lang mit Wasser von oben, so dass sich das arme Kekschen mal wieder mit einer Wasserrute rumquält. 🙁 Trotzdem hat es Spaß gemacht und mit etwas Pflege funktioniert auch der Propeller ganz bald wieder ordnungsgemäß.

Cookie durfte heute mal ein paar neue Dinge ausprobieren. Es ging zum Seminar von Marion Kuhnt und Schwerpunkt waren ein paar ganz gemeine Dinge namens Rabbitdummy, Zaun, Locktaube und gefährlicher Wackelhase. 🙂

Shadow und ich haben an einem Dummy A Seminar von Marion Kuhnt teilgenommen. Mein Wackeldackel war mit viel Begeisterung dabei und hatte ihren Spaß beim Einsammeln der grünen Säckchen!