Die Suche nach dem passenden Deckrüden ist geschafft. Unsere Wurfplaung für das nächste Frühjahr steht nun fest und ich freue mich sehr darauf. Nach langer Zeit wird es endlich auch mal wieder eine Arbeitslinienverpaarung geben und ich hoffe einfach dass „Lemon“ Kornay Hunting Lemon und „Guinness“ Go Back Skyhawk toll miteinander harmonieren werden. Wenn alles nach Plan verläuft, erwarten wir hoffentlich im März 2023 unseren F-Wurf mit gelben und schwarzen Welpen.

Mehr Informationen und Neuigkeiten gibt es unter Wurfplanung.

Letzter Workingtest für mich und Sky für diese Saison. Sky arbeitet schön und ich bin sehr zufrieden mit seiner Leistung. Leider bekommen wir eine Null am Wasser, da ihm das Dummy aus dem Fang gerutscht ist. Sehr ärgerlich, da seine Arbeit sonst perfekt war. Somit können wir nicht bestehen, aber sammeln dennoch 71 von 100 Punkten (00-20-15-16-20).

Sky und Lemon haben mich in den Spessart begleitet und wir hatten zusammen mit vielen lieben Menschen ein paar schöne Trainingstage. Traumhaftes Gelände und für Ende Oktober fast frühlingshaftes Wetter haben das ganze noch wunderbar abgerundet. Sky hat konstant gearbeitet und auch drei Tage in teilweise schweren Gelände gut durchgehalten.

Lemon besteht die Dummyprüfung für Anfänger in der BZG Celler-Land unter dem Richter Mario Hickethier. Ein kleiner Schönheitsfehler am Wasser, aber ansonsten hat meine große Kleine ganz wunderbar gearbeitet. Wir bestehen mit sehr guten 69 von 80 Punkten und nun können wir die Winterpause für unser weiteres Training nutzen.

Sky durchläuft mit mir die Dr. Heraeus-Gedächtsnisprüfung in Ködnitz. Leider schien er teilweise etwas verunsichert an diesem Tag und so lief nicht alles wie erhofft. In der letzten Aufgabe habe ich mir dann auch noch einen Führerfehler erlaubt, was letztlich dazu geführt hat, dass wir die Prüfung nicht bestehen konnten.

Kristina Thrams hat ein Webinar zum Thema Kaufvertrag und Züchterhaftung gegeben. Zu Beginn des Jahres gab es einige Aktualisierungen im Kaufrecht und so war es sehr interessant welche Auswirkung diese auf die Zucht haben. Trockenes Thema, welches aber sehr unterhaltsam rüber gebracht wurde.

Sky startet zum ersten Mal bei einem Mock Trial in der Novice. Prüfungen sind ja immer so eine Sache. Seine eigentliche Schwäche kam nicht zum Vorschein, dafür schwächelte er bei seiner eigentlichen Stärke. 😉 Bestanden haben wir trotzdem mit einem „sehr gut“ und es wird sicherlich nicht sein letzter Trial gewesen sein.

Anlässlich des WT Herbsterwachen war Herman Jeske in unserer Nähe und hat ein Mock Trial Training abgehalten. In einer harmonischen Gruppe hatten wir einen schönen Vormittag. Sky war entspannt und nun gehen wir hoffentlich gut vorbereitet zu unserem ersten Mock Trial.

Ein weiteres sehr interessantes Ausbilderseminar mit Leopold Slotta-Bachmayr zu dem Thema „Da stinkts – von Riechen und Gerüchen“ wurde als Webinar vom DRC e.V. angeboten. Hierbei wurde näher auf Geruchsentstehung und deren Ausbreitung, sowie auch die Geruchserkennung und die Verarbeitung dieser Informationen durch den Hund eingegangen.

Rügen ist immer eine Reise wert. Zum ersten Mal hat es zeitlich gepasst, dass auch wir mal zum Rügener WT fahren konnten. Sky startet in der F und sammelt fleißig 94 von 100 Punkten (20-16-20-18-20) und landet damit auf dem 3. Platz.